Zum Hauptinhalt springen

Monstermäßige Kampagne

für die Abfallwirtschaft Lörrach

Mit der Teilnahme an einem Pitch der Abfallwirtschaft Lörrach im März 2021 hat sich ein Spielplatz ganz nach unserem Geschmack aufgetan. Inspiriert von unseren Küchenmonstern haben wir eine Kampagne ausgearbeitet, die wir an der Seite eines sehr offenen, kreativen und mutigen Kundens umsetzen durften. Innerhalb der letzten Monate sind 10 Abfallmonster entstanden, die nun auf insgesamt 20 Fahrzeugen der Firma Kühl durch den ganzen Landkreis touren. Am 2. Oktober 2021 fand auf dem Gelände der für die Abfallwirtschaft Lörrach Müll sammelnden Entsorgungs- und Recyblingsbetriebs in Efringen-Kirchen die Präsentation des ersten beklebten Fahrzeugs statt. spiel-sinn ist monstermässig stolz auf die gelungene Umsetzung dieses spannenden Auftrags.

Team "Gute Abfallmonster"

Team "Schlechte Abfallmonster"

Viele Informationen zum Thema Bioabfall findet Ihr unter folgendem >>Link
 

Container - Die guten Abfallmonster

Container - Die schlechten Abfallmonster


Der etwas andere Infoflyer

Unsere Biotonnen-Drehscheibe ist Informationsflyer und Spiel in einem! Gerade für Kinder ist sie eine tolle Möglichkeit, sich spielerisch mit diesem wichtigen Thema auseinander zu setzen. Ohne viel Worte wird erklärt, welcher Abfall gut für alle ist und welcher nicht. 

T-Shirts

Diese beiden T-Shirts sind erst Prototypen. Weitere mit allen 10 Motiven sind denkbar und einige sind schon bestellt.

Aufkleber

Nach und nach werden alle Biotonnen mit einem "Kein Plastik"-Aufkleber versehen. Für jede Biotonnengröße gibt es ein passendes Exemplar.


Webteaser "Gute Abfallmonster"

Webteaser "Schlechte Abfallmonster"


Die guten Abfallmonster stellen sich vor

Das Eierschalen Monster

Abfälle wie Eierschalen, verschimmeltes Brot, Kaffeesatz und Teebeutel dürfen in die Biotonne.

Das Speisereste-Monster

Viele wissen nicht, das gerade gekochte und tierische Speisereste in die Biotonne dürfen. Dabei liefern diese Abfälle bei der Vergärung wertvolle Energie, die als Kompost oder Dünger wieder in die Umwelt gelangen.

Das Grünabfall-Monster

Wusstet Ihr, dass Gartenabfälle wie Laub, Rasenschnitt, Fallobst und kleine Äste in die Biotonne dürfen?!

Das Schalen-Monster

Obst-, Gemüseschalen und -reste gehören auf jeden Fall in die Biotonne. Aus Ihnen wird unter anderem wertvolle Energie gewonnen.

Das Gemüsereste-Monster

Gemüsereste, wie Schalen oder verdorbenes Gemüse, sind biologische Abfälle und gehören in die Biotonne.


Die schlechten Abfallmonster

im Überblick

Das Plastiktüten-Monster

Plastikabfälle in der Biotonne stellen ein großes Problem dar. Dies betrifft neben Verpackungen von Lebensmitteln insbesondere Plastiktüten. Viele trennen Ihre Abfälle bereits korrekt, nutzen aber Plastiktüten zum Sammeln Ihrer Abfälle. Diese müssen in der Kompostanlage aussortiert werden.

Das Blumentopf-Monster

Basilikumpflanze vergessen zu gießen? Kein Problem, ab damit in die Biotonne. Aber bitte ohne den Plastiktopf!

Das Zigaretten-Monster

Zigaretten und andere Schadstoffe dürfen nicht in die Biotonne, da diese über den entstandenen Kompost und Dünger in die Umwelt gelangen. Damit schaden wir nicht nur der Umwelt, sondern auch uns: Schlecht für die Biotonne, schlecht für alle! 

Das Plastik-Monster

Lebensmittel sollten nur weggeworfen werden, wenn sie verdorben sind. Sollte das mal passieren, dürfen Lebensmittel über die Biotonne entsorgt werden, nur bitte ohne die Verpackung. #keinplastikindiebiotonne

Das Becher-Monster

Der vergessene Joghurt in der hinteren Ecke des Kühlschranks ist nicht mehr gut?! In der Biotonne kann dieser umweltfreundlich entsorgt werden – nur bitte ohne den Becher und den Aluminiumdeckel.