Zum Hauptinhalt springen

Composing / Compositing

Bildbearbeitung oder Bildcomposing macht ungeahnte Inszenierungen möglich. Ob humorvoll oder ernsthaft, es lassen Sich neue Spezies entdecken, Produkte in einen neuen Kontext versetzen oder Meschen werden zu Riesen. Einfach mal durch unsere Arbeiten stöbern und inspirieren lassen.

Bettpfanne

Wieder ein Wort das mich irritinspiriert hat.

Kathy S. hat das ganze sehr wörtlich genommen. Im Moment scheint die Lektüre aber noch spannend genug, so das Ihr die Hitze nichts auszumachen scheint. Mal sehen wie lange noch. Zumindest der Rabe wartet schon auf seinen Leckerbissen.

Dackeltomate

Es war einmal ... man unterhält sich angeregt mit Freunden und streift dabei auch das hochspannende Thema Tomaten und deren Alltag. Wenn man dabei Datteltomate falsch versteht und das Kopfkino beginnt neue Sorten zu kreieren liegt es eigentlich nahe das am Ende solch ein Compoisng entsteht. Natürlich nur zu Übungszwecken und nicht für den nächsten Salat. Aber saftig sieht sie schon aus die kleine Dackeltomate.

Hailight

Unser absolutes Hailight. Da geht doch jedem Hai ein Licht auf, auch jenen Exemplaren die auf zwei Beinen unterwegs sind.

Composing für Nievergelt Industriewerbung in Freiburg

Nachhatlig eindrücklich kommen diese Bildkompositionen daher. Ergänzt mit den entsprechenden Claims haben wir für Industriewerbung Nievergelt in Freiburg passend zum CI eine hirnerfrischende Bildsprache entwickelt.

Bärlauch

Wenn Pflanzen seltsame Namen tragen, ruft das unseren kreativen Geist wach. Woher kommt diese Bezeichnung? Was wollten uns die Namensgeber damit sagen. Wir haben uns zum Bärlauch so unsere Gedanken gemacht und sind zu folgendem überraschendem Ergebnis gekommen.

Eselsbrücke

So stellen wir uns eine Eselsbrücke vor. Früher wurden für die etwas eigenwilligen Lasttiere extra Brücken gebaut, da sie kaum dazu zu bewegen waren durch Gewässer zu laufen.

Glühbiene

Man kann sie an und auschalten. Aber am liebsten leuchtet die Glühbiene und zeigt was sie ausser fliegen noch drauf hat.

Fischtennis

Wenn ein Buchstabe den Sinn eines Wortes so verdreht... drehen wir gerne mit und dabei entseht dann gleich ein Eventplakat für einrn imaginären Sportevent.

Afro-Dite

Neulich beim Griechen in der Speisekarte geblättert und da war es, beinahe hell erleuchtet wie in einem dieser Bibelfilme wie ich sie noch von früher her kennen. Der Aphroditeteller wollte nicht unbeachtet bleiben und die weitere Geschichte könnt Ihr Euch selbst ausmalen.

Strandpauke

Mir war bisher nicht klar was eine Standpauke ist. Aber vielleicht war es nur ein Tipfehler der Geschichte und in Wirklichkeit sollte es Strandpauke heißen. Denn diese Bild konnte ich mir dann doch gut vorstellen und habe es für ein besseres Verständnis gleich mal in ein Composing umgesetzt,

Banurke

Ihr meint Gemüse und Obst geht nicht zusammen. Weit gefehlt, wie die Banurke das Gegenteil zu beweisen versteht. Schmeckt zwar nicht besonders, war in dem Fall aber egal.

Geizkörper

So manche Bildidee zündet erst beim näheren Hinsehen. Der Geizkörper geizt hier nicht mit kleinen Details und verspielten Elementen. Es lohnt sich auf jeden Fall mehr Zeit zu investieren. Viel Spass beim WIRKENLASSEN.

Eskimuh

Wenn Kühe in Iglus leben würde, gäbe es jeden Tag Milcheis zum Frühstück. Am liebsten Vanille und Haselnuss.

Käseplatte

Um ehrlich zu sein können wir uns diese Arbeit auch nicht so recht erklären und überlassen es deshalb Eurer Fantasie eine Geschichte dazu zu finden.

Rehcycling

Wer kennt nicht diese Momente. Man steht nichtsahnend an einer Ampel, wartet auf grün und plötzlich radelt ein Reh an Dir vorbei. Das sind diese Bilder bei denen wir uns dann die Frage stellen "was war blos in dem Kuchen gestern?".

Schwarzwälder Hirschtorte

Oft stecken unzählige Stunden Arbeit in einem Motiv dieser Art. Die Recherche gar nicht mit eingerechnet. Doch der Spass dabei ist unbezahlbar und das Ergebnis lässt uns immer wieder schmunzeln.

Slowfood

Ein Trend der immer mehr Anhänger findet ist das Slowfood. Sich Zeit lassen, gute und ausgewählte Zutaten verwenden und es sich einfach gut gehen lassen. Was das mit unserem Motiv zu tun hat liegt ja wohl auf der Hand... oder auf der Schildkröte.

Cereal Killer

Manchmal sind wir auch ein bisschen böse. Aber eigentlich können wir irgendwie gar nicht wirklich was dafür. Dieses Wortspiel konnte ja nur auf dieses Weise in ein Composing umgesetzt werden - oder?

Wir bringen Sie groß raus!

Eine unserer ersten Arbeiten die ich als Composing bezeichnen würde. Heute würde diese Arbeit wohl anders aussehen, aber die Aussage passt immer noch. Und wir stehen einfach auf Haselnüsse... so jetzt ist es raus.

Wurstplatte

Es wohnen noch viele Albernheiten im spiel-sinn und täglich kommen neue hinzu. Da kann es dann passieren das solche Bilder dabei entstehen. Für alle die diese Form von Tonträgern nicht mehr kennen... dies ist eine sogenannte LP. Hier aber aus Salami statt aus Vinyl.

Entellektuell

Wenn Enten auf die Jagd gehen würden und sich mit Philosophie oder Literatur beschäftigen würden, wäre diese Szene durchaus denkbar.

Der Morgen danach

Storeis kann man lustig aber auch morbid erzählen. Nach einer Nacht zwischen Clowns und Puppen, stand der Sinn eher nach ein einer Gruselgeschichte.

Die FrühstücksAPP

Einfach auf Knopfdruck Kaffee aus dem Tablet lassen. Wäre doch klasse wenn das möglich wäre. Am besten noch Eier kochen, Speck braten und ein fertiges Toast rauslassen. Dann noch Ein bisschen Aufstrich dazu und fertig.

Vegihenge

Wenn Hasen die Welt regieren würden, sähe Stonhenge wahrscheinlich heute in etwa so aus. Vielleicht mit etwas mehr angenagten Stellen aber sonst bestimmt genau so.

Mal kurz den Hasen mähen

Zu Ostern konnten wir nicht wiederstehen und wollten auch unseren Beitrag zu den ganzen Posts im Netz beitragen. Dabei kam die etwas andere Art sich eine neue Frisur zuzulegen ans Tageslicht.

Gulliver in Lörrach

Manchmal wachsen wir über uns hinaus und überwinden mit großen Schritten ganze Brücken und lassen Landschaften wie Spielzeug erscheinen. Das ganze erinnert dann an Gullivers Reisen.

Lörrach 2.0

Was wäre wenn... durch Lörrach eine Straßenbahn fahren würde, Fussgängerbrücken Gebäude verbinden würden oder ganze Schaufensterfronten zu Tauchbecken werden? Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt. Hier haben wir den Blick auf einen der zentralen Plätze in Lörrach umgestaltet.

Manchmal trage ich sogar Fliege

Wir persönlich finden ja Dresscodes eher unnötig, doch gibt es immer wieder Momente in denen wir vor der Frage stehen inwieweit man sich manchmal doch anpassen sollte. Dabei könnte man auch diese Anforderungen mit etwas spiel-sinn neu verstehen lernen.

Tomorrow world

Inspiriert ist diese Arbeit durch das Kunstobjekt (Gebäude) von Alexandra Centmayer, welches wiederum durch die neue Universitätsbibliothek Freiburg beeinflusst wurde. In Kombination mit verschiedenen Landschaften und Figuren entstand eine bizarre und eher trostlose Momentaufnahme einer Zukunftsvision.

Ganz nah am Thema

Für unsere Kunden nehmen wir manchmal die ungewöhnlichsten Wege auf uns. Viele Meetings finden vor Ort beim Kunden statt und wenn deren Wirkungsraum sich mitten im Meer befindet, machen wir auch das möglich.

Berge versetzen

Immer wieder passiert es uns das bei Fotos irgendetwas im Weg steht. Ein Auto, ein Baum oder sogar ein Berg. Und warum einfach wenn es auch lustig geht, haben wir hier den "störenden" Berg einfach zur Seite geschoben bzw. versetzt.

Schachenmeier / Composings für diverse Großformate

Für die Firma Schachenmeier in Efringen-Kirchen enstanden diese 4 großformatigen Composings um die verscheidenen Produktgruppen darzustellen.

Tree-Serie

Die einzelnen Motive dieser Composing-Serie sind schon kleine Kunstwerke welche sich im Bereich Fantasy ansiedeln lassen. Gerne ein bisschen Zeit nehmen und gauf Entdeckungsreise gehen.

spiel-sinn Composings zu unserer Kunden- und Projektgruppen

Für unsere neue Webseite haben wir unsere Kunden in 3 Gruppen unterteilt. Wir sind Starthelfer, Flugbegleiter und Projektarbeiter. Wobei die Grenzen fließend sind.